31.05.14

Für Sie persönlich: Muss auch mal sein – sich durchsetzen

Es gibt viele Situationen, in denen man sich nicht durchsetzen kann, obwohl das sehr wichtig wäre, weil der Gesprächspartner rhetorisch überlegen ist. Doch wie schafft man es, die eigenen Interessen auch einmal durchzusetzen? Souveräner argumentieren Sie...

Lesen Sie weiter
30.05.14

Patienten müssen in Notfällen nicht auf Termin beim Arzt warten

Auf einen Termin beim Arzt müssen Patienten mitunter lange warten - medizinische Notfälle müssen aber sofort behandelt werden. "Bei akuten, schweren Krankheitsfällen kann ein Arzt Sie nicht ablehnen", erklärt Michaela Schwabe von der...

Lesen Sie weiter

NEU: Fernlehrgang Zertifizierte/r Abrechnungsmanager/in

  • Sie rechnen korrekt und vollständig ab
  • Sie sichern Ihrer Praxis zusätzliches Honorar
  • Sie werden zum Experten für die Abrechnung in der Hausarztpraxis oder in der Kinder- und Jugendarztpraxis

Informieren Sie sich jetzt über den Fernlehrgang Zertifizierte/r Abrechnungsmanager/in

 


28.05.14

Krankengeld gibt es auch während Auslandsreisen

Auch während einer Auslandsreise können Patienten weiterhin Krankengeld beziehen. Voraussetzung dafür ist aber, dass die Krankenkasse zugestimmt hat. Darauf weist die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) hin. Um die Reise vonder gesetzlichen...

Lesen Sie weiter
27.05.14

Die letzte Chance: Wahl zur MFA des Jahres kurz vor Toreschluss

Hier geht es zum Interview mit der MFA des Jahres 2013 Sylvia Wiesmüller. Nur noch eine Woche: Die Bewerbungsfrist für die Wahl zur MFA des Jahres 2014 läuft noch bis 31. Mai 2014 - hier geht es zur Anmeldung.

Lesen Sie weiter
27.05.14

Gratis-Download des Monats: Arbeitsanweisung "Umgang mit Patientendaten"

Wenn es um die Sicherheit der Patientendaten geht, muss in einer Arztpraxis professionell und rechtssicher gearbeitet werden. Die Leitende MFA oder Praxismanagerin ist hier in der Verantwortung. Im staatlich zertifizierten Fernlehrgang Leitende...

Lesen Sie weiter
25.05.14

Hätten Sie's gewusst? Heute: Wer sollte keine Sonnenstudius besuchen?

Machen Sie mit und testen Sie Ihr Wissen. Schicken Sie uns Ihre Antwort per Mail und Sie können gleich anhand der Lösung überprüfen, ob Sie richtig liegen. Und als kleine Überraschung können Sie sich einen interessanten Gratis-Download...

Lesen Sie weiter
24.05.14

Schreiben Sie jeden Abend Ihr persönliches Erfolgstagebuch

Die Idee, von der Sie in diesem Beitrag erfahren, kann Ihr Leben komplett umkrempeln. Und das Geniale daran ist: Sie müssen dafür täglich nur ein paar Minuten aufwenden. Das Geheimnis für mehr Glück und Erfolg ist so einfach, dass es schon fast...

Lesen Sie weiter
23.05.14

Fasten lindert Beschwerden bei Heuschnupfen & Co

Wenn das Immunsystem in Unordnung gerät, reagiert der Mensch allergisch. Heilfasten bringt das entgleiste Immunsystem wieder ins Lot und stärkt die Immunabwehr. Die Malteser Klinik von Weckbecker in Bad Brückenau bietet Allergikern ein ...

Lesen Sie weiter
21.05.14

Starker Anstieg in der Pflegebedürftigkeit

Gut 2,5 Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes. Die Mehrheit (65 Prozent) sind Frauen. 83 Prozent aller Betroffenen sind älter als 65 Jahre. Binnen zwei Jahren stieg die Anzahl der ...

Lesen Sie weiter
21.05.14

Patientenverfügung - Das sollten Sie und Ihre Patienten darüber wissen

Was tun, wenn ein Angehöriger im Wachkoma liegt und die Ärzte keine Hoffnung mehr haben? Wenn keine Patientenverfügung vorliegt, wird es kompliziert, erklärt der geschäftsführende Vorstand der Deutschen Hospiz Stiftung Eugen Brysch vor dem Hintergrund...

Lesen Sie weiter
18.05.14

Aus unserem exklusiven MFA-Forum: Freie Nachmittage?

Tauschen Sie hier Erfahrungen und Ideen unter MFA-Kolleginnen aus.  In einem aktuellen Beitrag im Forum geht es um freie Nachmittage. Diskutieremn Sie mit! Hier geht's zum Beitrag.

Lesen Sie weiter
17.05.14

Nutzen Sie das "Wutzettel-System" zur Problemlösung

Wenn Sie mit Ihrem Ärger richtig umgehen können, können Sie oft große Schäden im Verhältnis zu ihren Kolleginnen, zu Ihren Patienten und auch in Ihrem persönlichen/privaten Umfeld vermeiden. Ein einfacher Weg – gerade in Arztpraxen mit mehreren...

Lesen Sie weiter
16.05.14

Keine schnelle Entscheidung - Krankenkasse muss zahlen

Eine gesetzliche Krankenkasse darf sich mit der Bearbeitung von Anträgen nicht zu lange Zeit lassen. Entscheidet die Kasse nicht innerhalb von drei Wochen, muss sie die beantragte Versorgung bezahlen. Das Sozialgericht Dessau-Roßlau entsprach (Az.: S 21...

Lesen Sie weiter
15.05.14

Aus ABRECHNUNG EXAKT: Abrechnung des Hautkrebsscreenings bei Privatpatienten

Im Frühjahr, wenn es die Menschen wieder verstärkt ins Freie und an die Sonne zieht, haben wir auch mehr Patienten zum Hautkrebsscreening in den Praxen. Das HKS ist allerdings eine reine EBM-Leistung – was machen wir da mit den Privatpatienten? ...

Lesen Sie weiter
Treffer 1 bis 10 von 20
<< < Vorherige 1 2 > >>