30.09.14

Kindern nur ausnahmsweise Fruchtpüree aus dem Quetschbeutel geben

Fruchtpüree aus dem Quetschbeutel sind allenfalls auf Reisen ab und an eine sinnvolle Nahrung für Kinder. Darauf weist die Verbraucherzentrale Niedersachsen hin. Denn zum einen fördern sie anders als das Knabbern an Obststücken nicht die Kaumuskeln und...

Lesen Sie weiter
28.09.14

Aus unserem MFA-Forum: Andere Kulturen in der Arztpraxis

In einem Beitrag geht es um kulturelle Besonderheiten in der Praxi, also den Umgang mit Patienten aus anderen Kulturen. Link zum Post. Das Netzwerk für engagierte Medizinische Fachangestellte: Im Forum können Sie sich mit MFA-Kolleginnen austauschen...

Lesen Sie weiter

NEU: Fernlehrgang Zertifizierte/r Abrechnungsmanager/in

  • Sie rechnen korrekt und vollständig ab
  • Sie sichern Ihrer Praxis zusätzliches Honorar
  • Sie werden zum Experten für die Abrechnung in der Hausarztpraxis oder in der Kinder- und Jugendarztpraxis

Informieren Sie sich jetzt über den Fernlehrgang Zertifizierte/r Abrechnungsmanager/in

 


27.09.14

Aus unserer MFA-Jobbörse: Medizinische/r Fachangestellte/r für Allgemeinarztpraxis in...

Für unsere Allgemeinarztpraxis in Stuttgart suchen wir eine/n Medizinische/r Fachangestellte/n in Teilzeit oder Vollzeit. Tätigkeitsfeld: Sämtliche berufsspezifischen Tätigkeiten wie Empfang, Terminvergabe, Labortätigkeiten, EKG, Lungenfunktion. ...

Lesen Sie weiter
26.09.14

Alkohol in der Schwangerschaft ist Gift für Ungeborene: BZgA unterstützt Schwangere beim...

Jedes Jahr erinnert der Tag des alkoholgeschädigten Kindes an die traurige Tatsache, dass in Deutschland jährlich mehr als 10.000 Kinder mit sogenannten Fetalen Alkoholeffekten (FAE) und über 2.000 Kinder mit dem Fetalen Alkoholsyndrom (FAS) auf die Welt...

Lesen Sie weiter
25.09.14

Aus QM kompakt: Checklisten für den Praxisalltag

Es gibt eine Vielzahl von Checklisten, die Ihnen Ihre Arbeit in der Praxis erleichtern. Besonders sinnvoll sind diese: Abfall-HandlingAblageAnfragen von KKsAnfragen von privaten VersicherungenArzneimittelschrankAufbewahrungsfristenBegrüßung der...

Lesen Sie weiter
24.09.14

Naturheilkunde hilft auch Augen, die vom Smartphone überlastet sind

"Die Integrative Medizin nutzt naturheilkundliche Therapien nicht nur bei Krankheiten wie Krebs. Auch bei Alltagsschwächen kann sie Erfolge erzielen, etwa wenn die Augen durch eine sehr intensive Nutzung von Smartphones überanstrengt sind",...

Lesen Sie weiter
23.09.14

3 von 4 MFAs sind bei der Patientenkommunikation schon einmal an ihre Grenzen gekommen

Eine Umfrage von MFA Exklusiv zum Thema "Patientenkommunikation" ergab, dass 85 % der MFAs den Eindruck haben, sich in der Kommunikation mit Patienten noch verbessern zu müssen.

Lesen Sie weiter
21.09.14

Hätten Sie's gewusst? Heute: Parkinson

Machen Sie mit und testen Sie Ihr Wissen. Schicken Sie uns Ihre Antwort per Mail und Sie können gleich anhand der Lösung überprüfen, ob Sie richtig liegen. Und als kleine Überraschung können Sie sich einen interessanten Gratis-Download...

Lesen Sie weiter
20.09.14

Für Sie persönlich: So verbessern Sie das Arbeitsklima

Seien Sie freundlich. Ein Lächeln und ein paar freundliche Worte kosten nichts, dauern nur Sekunden und verbreiten sofort gute Stimmung. Seien Sie aufmerksam. Zeigen Sie aktives Interesse, auch ... Seien Sie freundlich. Ein Lächeln und ein paar...

Lesen Sie weiter
19.09.14

Senioren können online barrierefreie Arztpraxen finden

Nicht jede Arztpraxis ist für Senioren mit Rollstuhl oder Rollator erreichbar oder bietet Sehbehinderten Orientierungshilfen. Mithilfe der neuen Datenbank arzt-auskunft.de können Ältere die Suche nach geeigneten Arztpraxen nach unterschiedlichen...

Lesen Sie weiter
18.09.14

Aus ABRECHNUNG EXAKT: Rechnung für nachstationäre Betreuung

Wann und wie können Sie den Krankenhäusern für die nachstationäre Betreuung eine Rechnung schicken? Antwort: Die vor- und nachstationäre Versorgung durch das Krankenhaus ist nicht unbegrenzt zulässig. Die vorstationäre Behandlung ist auf längstens drei...

Lesen Sie weiter
17.09.14

Studien: Große regionale Unterschiede etwa bei Mandel-Operationen

Bei manchen Operationen gibt es in Bayern Studien zufolge große regionale Unterschiede. So würden Kindern in manchen Regionen des Freistaats achtmal häufiger die Mandeln herausgenommen als anderswo. Ähnlich große regionale Unterschiede gebe es auch bei...

Lesen Sie weiter
16.09.14

Aus dem kostenlosen MFA-Online-Newsletter: Ab 01.01.2015 gilt nur noch die neue eGK

Das vierte Quartal 2014 ist das letzte, in dem die Praxen noch über die alte Versichertenkarte abrechnen dürfen. Ab dem 1. Januar 2015 gilt nur noch die elektronische Gesundheitskarte (eGK). Ab dann können Patienten einen Zahnarzt, Arzt oder...

Lesen Sie weiter
14.09.14

Grundregeln für Ihre Kommunikation mit schwierigen Patienten

Was wollen Sie verbessern? Checken Sie Ihr Gesprächsverhalten: Sprechen Sie Ihre Patienten immer wieder mit ihrem Namen an. Das wirkt persönlich und zeigt, dass Sie sie wichtig nehmen.Daran will ich arbeiten   o Lächeln Sie während der...

Lesen Sie weiter
Treffer 1 bis 10 von 20
<< < Vorherige 1 2 > >>