26.08.2014   |   Leitende MFA/Praxismanagerin, Praxismanagerin

Erfolgstipps für Leitende und Praxismanagerinnen: Darauf müssen Sie bei der Teambildung achten

Aus dem Fernlehrgang "Teamleitung": Wenn ein Team zusammengestellt wird, bedarf es einer längeren Zeit, die von verschiedenen Phasen geprägt ist, bis aus Einzelpersonen wirklich ein Team mit „Wir-Gefühl“ entsteht. 

Die 4 Schwerpunkte, die bei der Teambildung beachtet werden müssen, sind:

Die Praxiskultur: Abhängig von den Werten, der Philosophie, dem sozialen Miteinander, von autoritärem Auftreten oder partnerschaftlicher Zusammenarbeit.

Die Teammitglieder: Dabei spielen eine Rolle: Reife der einzelnen Mitglieder, Fachkompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Feedbackvermögen, persönliche Werte, Wahrhaftigkeit, Zielstrebigkeit.

Die Interaktion im Team: Kommunikation, Austausch, Einbeziehen anderer, Informationen geben und einholen, Vorschläge machen, kritisch mitdenken, Unterstützung der Teammitglieder.

Aufgaben und Projekte: Klar formulierte Ziele, Aufgaben, die sinnhaft und umsetzbar sind, klare Absprachen zur Zielerreichung, zeitliche Vorgaben, eigenständig Arbeiten dürfen/Wege zum Ziel selbst wählen können.


Diesen Artikel empfehlen: