29.10.2013   |   Arzthelferin/MFA News

Pflegekräfte: Festes Schuhwerk ist ein Muss

Angestellte in der Pflegebranche sollten darauf achten, dass sie stabile Schuhe tragen. Idealerweise sind die Schuhe vorne und hinten geschlossen und haben eine rutschfeste Sohle. Das teilt die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung mit.

So vermeiden Sie Verletzungen

In der Pflege - etwa beim Waschen von Patienten - sei der Boden nicht selten nass. Eine rutschhemmende Sohle verhindere, dass die Fachkräfte ausrutschen. Die geschlossenen Schuhe sorgen außerdem dafür, dass es nicht so schnell zu Verletzungen an den Füßen kommt, wenn Pflegeinstrumente herunterfallen oder das Pflegebett in der Höhe verstellt werden muss.


Diesen Artikel empfehlen: