12.11.2015   |   Abrechnung in der Arztpraxis

Aus Abrechnung EXAKT: Wenig bekannte Laborausnahmekennziffer Nr. 32006

Immer wieder taucht die Frage auf: „Wann dürfen wir die Laborausnahmekennziffer 32006 benutzen?“ Die Antwort finden Sie weder im EBM noch bei der KV, sondern auf dem Meldebogen der meldepflichtigen Krankheiten Ihres Bundeslandes.

Kennziffer

Anzuwenden für

32006

Erkrankungen oder Verdacht auf Erkrankungen, bei denen eine gesetzliche Meldepflicht besteht, sofern in diesen Krankheitsfällen mikrobiologische, virologische oder infektimmunologische Untersuchungen durchgeführt werden, oder Krankheitsfälle mit meldepflichtigem Nachweis eines Krankheitserregers

Diesen Meldebogen finden Sie im Internet auf der Website Ihres zuständigen Gesundheitsamtes oder auf der Website des Robert-Koch-Institutes, und zwar nach Bundesländern sortiert hier.

Alle dort benannten Erkrankungen bzw. die Untersuchungen zur Feststellung oder zum Ausschluss dieser Erkrankungen (meist Laborleistungen) können auf Muster 10 bzw. 10A mit der Laborausnahmekennziffer 32006 gekennzeichnet werden.

Die 32006 darf auch schon bei Verdacht auf diese Erkrankungen benutzt werden.

Beispielfälle für die Anwendung der Kennziffer 32006:

  • Stuhluntersuchung auf pathogene Keime (es könnte sich um ein Norovirus oder Clostridium difficile handeln)
  • Hepatitis-Serologie, aber nicht bei chronischer Hepatitis
  • Blutuntersuchung auf Röteln-AK, aber nicht zur Titerbestimmung wegen Impfüberprüfung

Eine Besonderheit gibt es bei MRSA-Infektionen:

Die Meldepflicht nach § 7 Absatz 1 Satz 1 des Infektionsschutzgesetzes wird auf methicillinresistente Stämme des Krankheitserregers Staphylococcus aureus (MRSA) ausgedehnt. Die Meldepflicht gilt nur für den Nachweis aus Blut oder Liquor. Damit belasten diese – meist teuren – Untersuchungen nicht Ihr Laborbudget.

Abrechnung Exakt ist die Informationsquelle für Arztpraxen rund um das Thema Abrechnung. Wöchentlich erhalten Sie alle Informationen, Tipps und Neuigkeiten per E-Mail, damit Sie in Ihrer Praxis sicher abrechnen.


Diesen Artikel empfehlen: