09.05.2017   |   Praxismanagement, Patientenbetreuung

Aus ARZTHELFERIN/MFA EXKLUSIV: Nutzen Sie das Telefon für Ihr individuelles Praxismarketing

Das Telefon kann viel mehr, als nur Patientengespräche entgegennehmen. Es ist ein Draht zu Ihren Patienten, den Sie für weit mehr einsetzen und nutzen können. Hier die Tipps eines Experten für Praxismarketing:

  • Bieten Sie eine telefonische Terminbestätigung oder Terminerinnerung an. (Dafür eine Einverständniserklärung unterscheiben lassen!)
  • Rufen Sie Patienten an, um sie auf spezielle Sprechstunden hinzuweisen und sie gleichzeitig einzuladen. Beispiele: Diabetikerberatung, Raucherentwöhnung, Mamisprechstunde, Kindertag usw.
  • Kontaktieren Sie Patienten bei Aktionen. Beispiele: Weltherztag, Vorträge, Patientenschulungen, Tag der offenen Tür
  • Überbringen Sie Glückwünsche, z. B. zum runden Geburtstag.
  • Bieten Sie eine Telefonsprechstunde an, evtl. auch zusätzlich zu bestimmten Themen.

  • Übernehmen Sie Anrufe für Patienten, um einen Transport oder Beförderungsmöglichkeiten zu organisieren.
  • Bieten Sie älteren oder fremdsprachigen Patienten Ihre Hilfe für Telefongespräche an, z. B. das Gespräch mit einem Facharzt zum Erfragen der aktuellen Medikation. (Dafür eine Einverständniserklärung unterscheiben lassen!)

Wichtig ist bei all diesen Gesprächsanlässen, dass Sie die Inhalte dokumentieren. 

Lust auf mehr hilfreiche Tipps rund um Ihre Praxisarbeit? Dann lesen Sie doch mal MFA EXKLUSIV zur Probe. Einfach hier klicken!


Diesen Artikel empfehlen: