06.07.2017   |   Qualitätsmanagement-, Qualitätsmanagement, Praxismanagement

Aus Praxismanagement & QM: QM-Checkliste: Sind Ihre Fomulare einwandfrei?

Anamnese bei Erstpatienten, IGeL-Vereinbarung: auch in Ihrer Praxis wird es eine Reihe von Formularen geben, die Sie täglich dem Patienten aushändigen und mit deren Hilfe Sie die von Ihnen benötigten Informationen erheben. Aber auch mit Formularen prägen Sie das Image Ihrer Praxis. Deshalb kommt es darauf an, dass die Gestaltung nicht irritierend und der Einsatz nicht verwirrend ist.

  • Haben alle Ihre Formulare einen übersichtlichen Aufbau? Ist der Zweck des Formulars aufgrund der Überschrift für Ihre Patienten deutlich nachvollziehbar?
  • Ergeben sich die benötigten Antworten unmittelbar aus den Fragen? Das heißt, sind die Fragen so gestellt, dass Ihre Patienten gleich wissen, was Sie antworten sollen, oder können Missverständnisse auftreten?
  • Ist alles gut lesbar? Also nicht durch mehrfaches Kopieren ausgeblichen oder aufgrund von unsauberen Änderungen unleserlich geworden?
  • Stimmt das optische Erscheinungsbild, d. h., ist der Schrifttyp einheitlich, am besten in einklang mit Ihrem Corporate Design? Oder erkennt Ihr Patient auf einen Blick, dass das Formular schon mehrmals bearbeitet wurde?
  • Werden Kopien Ihrer Formulare immer in entsprechender Qualität erstellt?
  • Überprüfen Sie Ihre Vordrucke regelmäßig auf Aktualität?
  • Achten Sie darauf, dass die einzelnen Formulare keine sich überschneidenden Inhalte aufweisen?
  • Vermeiden Sie es, die gleiche Information mehrfach abzufragen:

Aus Praxismanagement & QM aktuell. Der Beratungsbrief für mehr Erfolg in der Arztpraxis. Hier Klicken für mehr Informationen.

 

 


Diesen Artikel empfehlen: