26.08.2015   |   MFA Persönlich, ZFA Persönlich

Die vier Strategien der Konfliktlösung

Bei der Konfliktlösung unterscheidet man grundsätzlich verschiedene Konfliktstrategien. Sie lassen sich zur besseren Veranschaulichung in vier verschiedene Gruppen einteilen und haben ganz unterschiedliche Wirkungen.

Beschwichtigen

Wenn Sie beschwichtigen, umgehen Sie den Konflikt und erkennen ihn gar nicht erst an. Sie verdrängen und negieren ihn. Sie orientieren sich an der bisher (vermeintlich) guten Beziehung zum Gesprächspartner und möchten den Konflikt vermeiden, damit weiterhin gute Stimmung besteht. Notfalls werden auch die eigenen Ziele und Vorstellungen geopfert, um den Konflikt zu umgehen. Bei dieser Strategie werden Ihnen entweder die Prozesse von Dritten komplett aus der Hand genommen oder der Konflikt eskaliert.

Nachgeben

Im Konfliktfall immer nachzugeben bedeutet, dass Sie den Konflikt zwar wahrgenommen, aber die eigene Sache nicht vertreten haben. Der Konflikt ist zwar "offiziell" bearbeitet und erledigt, aber die Lösung wird beim Nachgebenden zu neuen inneren Konflikten führen, da die eigene Sache nicht thematisiert wurde und Unzufriedenheit zurück bleibt. In solchen Situationen flüchten Menschen dann möglicherweise in die Kompensation oder die Beschuldigung.

Durchsetzen

Durchsetzen heißt, vorrangig nur die eigene Sache und eigene Interessen im Auge zu haben. Andere Meinungen und Interessen werden einfach platt gemacht und "mein eigenes Ding" durchgesetzt. Dies ruft massiven Widerstand des Konfliktpartners hervor, führt häufig zu Aggression und zur Eskalation.

Problemlösen

Beim Problemlösen geht es darum, eine konstruktive und dauerhafte Lösung zu erarbeiten. Die eigenen Ziele und Bedürfnisse sind dabei genauso wichtig wie die des anderen. Beide Kontrahenten sollen mit einem guten Gefühl aus der Situation herausgehen. Hier werden klare, aber faire und respektvolle Worte verwendet, es wird viel nach - und rückgefragt und der Schwerpunkt der Intervention zieht in Richtung Konsens.


Diesen Artikel empfehlen: