12.08.2017   |   MFA Persönlich, ZFA Persönlich

Für Sie persönlich: Wenn beide arbeiten – so klappt‘s

Die eigene Karriere zu planen ist schon schwierig genug. Noch schwieriger wird es allerdings, wenn sowohl Sie als auch Ihr Lebenspartner beruflich engagiert sind und Karriere machen wollen. Diese Tipps helfen Ihnen, als „Doppel-Karriere-Paar“ (engl.: Dual Career Couple) eine gute gemeinsame Planung zu machen:

  • Wer will was? Sprechen Sie genau die Ziele mit Ihrem Partner ab, die Sie beide beruflich und privat erreichen wollen.
  • Klären Sie dann ab, worauf jeder bereit ist zu verzichten, um die Ziele zu verwirklichen. Dies ist oft ein etwas schmerzhafter, aber auch sehr wichtiger Punkt, denn ohne Abstriche und Kompromisse geht es nicht.
  • Verteilen Sie möglichst gleichberechtigt die Haushaltsorganisation bzw. Kinderbetreuung. Achten Sie dabei darauf, dass jeder die Aufgaben übernimmt, die er gerne macht.
  • Machen Sie mit Ihrem Partner einen gemeinsamen Ziel-/Zeitplan. Legen Sie darin den großen Rahmen für Ihre Ziele fest. Vergessen Sie aber auch nicht, einen wöchentlichen Zeitplan für die Alltagsorganisation inklusive Wochenende zu erstellen.

Es ist durchaus möglich, sowohl eine doppelte Karriere als auch eine gute Partnerschaft unter einen Hut zu bringen.

Entscheidend dabei ist vor allem viel Verständnis und gegenseitige Rücksichtnahme sowie Kompromissbereitschaft von Ihnen und Ihrem Partner.
Vielleicht kann Ihnen auch Ihr Chef bei der Arbeitsorganisation entsprechend entgegenkommen. Informieren Sie ihn doch einfach mal über Ihre Berufs-/ und Lebensplanung.


Diesen Artikel empfehlen: