20.03.2011   |   Praxismanagement

Praxis-Links

Der PKV-Verband bietet jedem, der sich für das Thema Gesundheit interessiert unter www.derprivatpatient.de eine zentrale Informationsplattform. Dieses Gesundheitsportal ermöglicht auch eine einfache und patientenorientierte Suche nach Arzneimitteln.

Mit Hilfe einer Datenbank können Patienten selbstständig unter rund 65.000 verschreibungspflichtigen und 45.000 nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten recherchieren. Die Datenbank enthält zu diesen Medikamenten Informationen über ihre Zusammensetzung, Wirkung, Neben- und Wechselwirkungen und Gegenanzeigen sowie zur Packungsgröße und die Darreichungsform zum jeweiligen Preis. Sämtliche Informationen werden alle zwei Wochen aktualisiert.

Mit diesem Internetangebot können Patienten direkt und unabhängig Preise für ihre Medikamente vergleichen. Mit Angabe des Produktnamens ihres derzeit verordneten Medikamentes werden alle Generika aufgelistet. Sämtliche zur Auswahl stehenden Medikamente werden unter Berücksichtigung der Packungsgrößen nach Preisen sortiert dargestellt. Es besteht ebenso die Möglichkeit, unter Angabe eines bestimmten Wirkstoffes eine Übersicht aller in den Apotheken angebotenen Medikamente vergleichbarer Packungsgrößen mit den jeweiligen Preisen zu erhalten.

Stellen Sie sich darauf ein: Diese von der PKV kostenfrei angebotene Datenbank versetzt Patienten in die Lage, selbstständig Preisüberlegungen bei ihrer Medikamententherapie zu berücksichtigen. So können sie nach einer eigenen Recherche ihrem Arzt vorschlagen, anstelle des bisherigen Medikamentes ein preisgünstigeres Generika verordnet zu bekommen. Wenn der Arzt lediglich eine Wirkstoffverordnung ausstellt, können sich Patienten selber zu Hause einen Preisüberblick verschaffen.

Auch ist erstmalig eine souveräne Nutzung der so genannten „Aut-idem“- Verordnung möglich: Der Arzt stellt es dem Apotheker frei, anstelle des verordneten Medikamentes ein wirkstoffgleiches Medikament zu geben.


Diesen Artikel empfehlen: